No Label Brewing

‘No Label Brewing Co.’: Kleinvolumige Gärungsbehälter für Testbräue

Fallstudie

Bei der Brauerei gibt es viele verfügbare Optionen mit Einheitslösungen. Meistens genügen die hochwertigen rostfreien Edelstahlfässer und Container, die THIELMANN auf Lager hat, um alle Bedürfnisse einer Brauerei abzudecken: vom Transport und der Lagerung bis zum Mischen, Destillieren und Fermentieren von Getränken. Aber hin und wieder stoßen wir auf eine Herausforderung, die wir nur innovativ lösen können. Schließlich sind keine zwei Brauereien gleich und keine zwei Brauereien haben identische Abläufe. Tatsächlich hat die zunehmende Beliebtheit von handwerklicher Braukunst wesentlich verändert, wie Brauereien ihre Abläufe durchführen, mit einem zunehmenden Trend zur Produktion von größeren Mengen kleinerer Sudvolumen in dieser Art von Brauerei.

Und genauso, wie die Brauer die Art, wie sie ihre Getränke herstellen, neu erfinden, halten wir hier bei THIELMANN die Ressourcen, die Agilität und die Flexibilität unseres Gewerbes aufrecht, um Probleme zu lösen und technische Lösungen hervorzubringen, die einmalige Anforderungen erfüllen, um unterschiedliche Ansätze in der Brauerei zu unterstützen. Damit vergrößern wir die Tiefe unseres Produktportfolios und unsere Kunden können von diesen individuellen Projekten profitieren.

Wir haben unsere Ingenieure mit so einem Fall bei der No Label Brewing Company auf die Probe gestellt – und die Ergebnisse sprechen für sich.

Füllen Sie bitte das Formular aus, um sich eine kostenlose Kopie dieses Whitepapers auf Ihr Gerät herunterzuladen. (Diese Dokumente sind nur in Englisch verfügbar.)

DOWNLOAD

Füllen Sie das Formular aus, um direkten Zugang zu diesem Dokument zu erhalten

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert