Edelstahl als Grundlage der Refill-Revolution

Artikel

Die Welt verbraucht derzeit 100 Milliarden Tonnen (Gt) Materialien pro Jahr und die drohende Klimakrise macht deutlich, dass wir unsere Konsumgewohnheiten ändern müssen, um der Nachhaltigkeit Vorrang zu geben.   

 Durch Konzepte wie die Kreislaufwirtschaft machen Unternehmen und Verbraucher ihren Konsum nachhaltig. Folglich steht die "Refillution" vor der Tür. Obwohl wiederverwendbare und wiederbefüllbare Modelle in B2B-Märkten schon seit einiger Zeit gang und gebe sind, gewinnt das Konzept jetzt auch in B2C-Märkten bei Haushaltsprodukten, Lebensmitteln und Getränken sowie Kosmetikprodukte größere Akzeptanz.

Als Hersteller von hochwertigen Edelstahlbehältern ist THIELMANN bereit, die Nachfrage nach Nachfüllstationen im B2C-Markt zu erfüllen. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Vorteile dieses Modells und was THIELMANN den Marken anbieten kann.

Füllen Sie bitte das Formular aus, um sich eine kostenlose Kopie dieses Whitepapers auf Ihr Gerät herunterzuladen. (Diese Dokumente sind nur in Englisch verfügbar.)

DOWNLOAD

Füllen Sie das Formular aus, um direkten Zugang zu diesem Dokument zu erhalten