Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

PERSÖNLICHE DATEN

Wir weisen Sie darauf hin, dass gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 (DSGVO) alle personenbezogenen Daten, die direkt vom Nutzer über diese Website erhoben werden, streng vertraulich behandelt werden und in die entsprechenden automatisierten und ordnungsgemäß registrierten Dateien der spanischen Datenschutzbehörde eingegeben werden.

Der für die Verarbeitung dieser Daten Verantwortliche ist die Firma THIELMANN PORTINOX SPAIN, S.A. mit der Steueridentifikationsnummer A-18005389 und dem eingetragenem Firmensitz in Ctra. Pulianas, Km. 6-18197 Pulianas-Granada-Spanien (DATENBEAUFTRAGTER).

Die Benutzer können jederzeit über die zu diesem Zweck auf der Website eingerichtete Registerkarte auf diese Datenschutzerklärung zugreifen, um sie in ihrem Computersystem zu speichern und gegebenenfalls einen Ausdruck in gedruckter Form zu erhalten.

ERFASSTE DATEN UND VERWENDUNG DER DATEN

In diesem Zusammenhang wird der Benutzer darüber informiert, dass der bloße Besuch dieser Website keine automatische Aufzeichnung von persönlichen Daten zur Identifizierung des Benutzers zur Folge hat. Es gibt jedoch bestimmte nicht-personenbezogene und nicht-identifizierbare Informationen über einen bestimmten Benutzer, die auf den Servern des DATENBEAUFTRAGTEN gesammelt und aufgezeichnet werden (z.B. Browsertyp des Benutzers, Betriebssystem des Benutzers usw.), um das Surfen des Benutzers und die Verwaltung dieser Website zu verbessern.

Ungeachtet des oben Erwähnten kann der DATENBEAUFTRAGTE für die Nutzung bestimmter Quellen oder Dienste bestimmte Daten mit personenbezogenen Inhalten vom Benutzer abfragen.

Die Beantwortung von Fragen zu personenbezogenen Daten ist - mit Ausnahme der Felder, die anderweitig gekennzeichnet sind - freiwillig.

Der Nutzer garantiert, dass die persönlichen Daten, die dem DATENBEAUFTRAGTEN zur Verfügung gestellt werden, korrekt und wahrheitsgetreu sind und zu ihm/ihr gehören oder er/sie über die ausdrückliche Zustimmung des/der Inhaber(s) verfügt.

Die Nutzer versichern außerdem, dass sie über vierzehn Jahre alt und rechtsfähig sind.

Der Nutzer willigt in die Verwendung der zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu den im Datenerfassungsformular angegebenen Zwecken ein, sowie in die Zusendung von Informationen und Werbung, sofern er dies ausdrücklich autorisiert. In jedem Fall wird den Nutzern die Möglichkeit gegeben, dem Erhalt kommerzieller Mitteilungen zu widersprechen.

DATENQUALITÄT

Die personenbezogenen Nutzerdaten, die erhoben und verarbeitet werden, sind im Verhältnis zum Umfang und zu den legitimen Zwecken ihrer Erhebung zweckdienlich, angemessen und nicht überzogen.

Die zu verarbeitenden persönlichen Daten werden nicht für Zwecke verwendet, die mit dem eigentlichen Erhebungszweck unvereinbar sind. Die Weiterverarbeitung dieser für statistische Auswertungen ist nicht als unvereinbar anzusehen.

Darüber hinaus werden gegebenenfalls gespeicherte persönliche Daten der Nutzer nicht länger als für die Zwecke notwendig aufbewahrt, für die sie zur Identifizierung des Nutzers erhoben oder aufgezeichnet wurden.

EINDEUTIGE UND AUSDRÜCKLICHE ZUSTIMMUNG

Indem der Nutzer freiwillig eines der Formulare auf dieser Website ausfüllt, erklärt er sich ausdrücklich und unmissverständlich damit einverstanden, dass die Daten in die entsprechenden Dateien eingegeben und anschließend verarbeitet oder an Dritte übertragen werden, und zwar in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und eventuellen späteren Änderungen.

Der DATENBEAUFTRAGTE bietet den Nutzern die entsprechenden technischen Voraussetzungen, damit sie vor der Übermittlung ihrer persönlichen Daten auf diese Datenschutzerklärung oder andere relevante Informationen zugreifen und ihre Zustimmung zur automatisierten Datenverarbeitung ihrer personenbezogenen Daten erteilen können. Das Einverständnis der Nutzer zur Datenverarbeitung ist jederzeit rückwirkungsfrei widerrufbar.

DATENEMPFÄNGER

Die persönlichen Daten der Nutzer werden nur und ausschließlich dann von Dritten eingesehen, wenn dies für die Erbringung der Dienstleistungen durch den DATENBEAUFTRAGTEN erforderlich ist.

Die Nutzer erteilen dem DATENBEAUFTRAGTEN, den Mitarbeitern des DATENBEAUFTRAGTEN sowie Dritten, die Dienstleistungen für den DATENBEAUFTRAGTEN erbringen, ihre ausdrückliche und unmissverständliche Zustimmung zum Zugriff auf ihre Daten, um dem Nutzer den korrekten Zugang und die korrekte Nutzung der Website-Dienste zu ermöglichen.

Diese Dienstleistungserbringer sind vertraglich an den DATENBEAUFTRAGTEN gebunden, wodurch explizit gleichwertige Verpflichtungen zum Privatsphäre- und Datenschutz enthalten sind, wie sie vom DATENBEAUFTRAGTEN selbst und seinen eigenen Mitarbeitern verlangt werden und es ist ihnen ausdrücklich untersagt, Daten an Dritte weiterzugeben.

Bei Auflösung des Vertragsverhältnisses mit einem Dienstanbieter muss dieser sämtliche Nutzerdaten, zu denen er anlässlich des Dienstleistungsvertrags Zugang hatte, an den DATENBEAUFTRAGTEN zurückgeben oder vernichten.

Jegliche Informationen außerhalb der oben genannten Bedingungen mit Dritten werden anonym ausgetauscht.

SICHERHEITSVORKEHRUNGEN

Der DATENBEAUFTRAGTE und die Datenverarbeiter treffen alle notwendigen Maßnahmen organisatorischer, rechtlicher und technischer Art, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Nutzer zu gewährleisten, um zu verhindern, dass diese geändert werden, verloren gehen, unbefugt verarbeitet oder zugänglich gemacht werden und zwar unter Berücksichtigung der aktuellen Technik sowie der Art der Datenspeicherung und der Risiken, denen sie aufgrund menschlicher Handlungen oder der physischen oder natürlichen Umgebung ausgesetzt sind.

DATENSICHERHEIT UND -VERTRAULICHKEIT

Der DATENBEAUFTRAGTE und alle Personen, die auf die eine oder andere Weise an der Datenverarbeitung der persönlichen Nutzerdaten beteiligt sind, sind zur Einhaltung des Geschäftsgeheimnisses verpflichtet.

MÖGLICHKEIT DER GELTENDMACHUNG DER RECHTE AUF ZUGANG, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG/VERGESSENWERDEN, VERARBEITUNGSBESCHRÄNKUNGEN, DATENÜBERTRAGUNG UND WIDERSPRUCH

 Die Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung/Vergessenwerden, Verarbeitungsbeschränkungen, Datenübertragung und Widerspruch sind in hohem Maße personenbezogen und können wie folgt geltend gemacht werden:

a) Durch die betreffende Person, wobei ihre Identität bestätigt wird.

b) Die Rechte können auch durch einen freiwilligen Vertreter ausgeübt werden, der ausdrücklich zu diesem Zweck benannt wird. In diesem Fall ist die Identität des Vertreters und des Bevollmächtigten durch Vorlage entsprechender Kopien des nationalen Personalausweises oder gleichwertiger Dokumente sowie der erteilten Vollmacht eindeutig festzustellen.

Dieses Recht wird verweigert, wenn der Antrag von einer anderen Person als der betreffenden Person eingereicht wird und die Vertretung der Letzteren nicht akkreditiert ist.

Die Rechte auf Zugang, Berichtigung, Löschung/Vergessenwerden, Verarbeitungsbeschränkung, Datenübertragung und Widerspruch können kostenlos durch eine schriftliche Mitteilung an den DATENBEAUFTRAGTEN geltend gemacht werden, an die Adresse: Ctra. Pulianas, Km. 6-18197 Pulianas-Granada-Spanien oder per E-Mail an info@THIELMANN.COM

Die Nachricht sollte folgende Informationen enthalten:

a) Vor- und Nachnamen der betroffenen Person; Fotokopie des nationalen Ausweisdokuments, des Reisepasses oder eines anderen gültigen Ausweisdokuments und gegebenenfalls der Person, die sie vertritt, oder gleichwertige elektronische Dokumente. Das Dokument oder die elektronische Vollmacht, die diese Vertretung akkreditiert, sollte ebenfalls eingereicht werden. Die Verwendung der elektronischen Unterschrift zur Identifizierung der betreffenden Person erübrigt die Notwendigkeit, Fotokopien des nationalen Ausweises oder eines gleichwertigen Dokuments einzureichen.

b) Antrag, in dem der Bedarf spezifiziert wird.

c) Anschrift für Benachrichtigungen, Datum und Unterschrift des Antragstellers.

d) Gegebenenfalls Dokumente, die den formulierten Antrag beglaubigen.

Der DATENBEAUFTRAGTE beantwortet die an ihn gerichtete Anfrage in allen Fällen innerhalb der zu diesem Zweck gesetzlich festgelegten Frist und unabhängig davon, ob er über personenbezogene Daten der betroffenen Person verfügt oder nicht.

Wenn der Antrag die oben genannten Anforderungen nicht erfüllt, so kann der DATENBEAUFTRAGTE um entsprechende Ergänzung bitten.

Sollte ein Nutzer zu der Ansicht kommen, dass seine Rechte nicht angemessen gewahrt wurden, kann er bei der zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einreichen.

COOKIES VERWALTUNG

 Der DATENBEAUFTRAGTE verwendet seine eigenen und fremde Cookies, um die Quellen und Dienstleistungen der Website zu verbessern und dem Nutzer durch die Analyse der Surfgewohnheiten Werbung hinsichtlich seiner Präferenzen anzubieten.

Die verwendeten Cookies sind nur einem anonymen Nutzer und seinem Computer oder Mobilgerät zugeordnet und liefern keine Informationen, die auf personenbezogene Nutzerdaten verweisen.

Nutzer können ihre Browsereinstellungen entsprechend einstellen, um die Installation von durch den DATENBEAUFTRAGTEN gesendeten Cookies zu melden und abzulehnen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Cookie-Richtlinien.

KONTAKT DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER FÜR UNSERE DEUTSCHEN BETRIEBSSTÄTTEN

Robert Schmock

Externer Datenschutzbeauftragter

Auditor Qualitätsmanagement

IfDDS GmbH

Institut für Datenschutz und Datensicherheit

Strehlener Straße 14 | 01069 Dresden

Tel: +49 351 27 57 90 57

Mobil: +49 176 34 61 27 69

E-Mail: r.schmock@ifdds.de